SAP Beratung und Softwarevalidierung

Business Process Management

Effiziente Geschäftsprozesse – Eine notwendige Voraussetzung für die effiziente Nutzung neuer Technologien wie SAP S/4 HANA Enterprise Management

Aus dem durch Industrie 4.0 und Big Data resultierenden Einsatz neuer Technologien, wie SAP S/4 HANA Enterprise Management, ergeben sich die vielfältigsten Möglichkeiten zur Verbesserung von Prozessen.

So können Prozesse im Ablauf optimiert, in Echtzeit abgewickelt und überwacht werden, um wichtige Entscheidungen schneller zu treffen. Durch neue Geschäftsmodelle können aber auch völlig neue Geschäftsprozesse entstehen. Durch die bessere Vernetzung und die einfachere Bewältigung von großen Datenmengen sind in einigen Bereichen sogar sehr kleine Losgrößen denkbar. Das heißt, wo früher nur Massenproduktion möglich war, kann man heute über Einzelfertigung nachdenken. Die Einsatzmöglichkeiten der Prozessoptimierung sind vielfältig.

All diese Prozessverbesserungen und auch neuen Prozesse können nur sinnvoll implementiert werden, wenn die Unternehmensprozesse transparent und in allen Varianten bekannt sind. Demzufolge ist spätestens jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, ein effizientes Business Process Management (BPM) aufzubauen und fest in die Unternehmenskultur zu integrieren. Denn nur so können die Vorteile der neuen Technologien, wie SAP S/4 HANA Enterprise Management, optimal ausgenutzt werden.

Die DHC kann Sie insbesondere bei den ERP- und ITSM- Prozessen mithilfe unserer Referenzprozesse und vordefinierten Methoden unterstützen. Das Business Process Management der DHC ist ein Managementkonzept, das auch in die DHC Methode integriert ist. Mit diesem Konzept können Sie Ihre Geschäftsprozesse beschreiben, modellieren, steuern und optimieren. Es integriert die Analyse und Modellierung, deren Implementierung sowie das Monitoring der Leistungsperformance ihrer Prozesslandschaft mit Fokus auf die SAP Systemlandschaft im Umfeld von Purchasing & Procurement, Warehouse Management, Manufacturing, Sales & Distribution, Quality Management, Plant Maintenance, Finance & Controlling und den IT Service Management Prozessen (ITSM- Prozesse). Zur systemseitigen Unterstützung benutzen wir den SAP Solution Manager oder DHC VISION.

Der Aufbau eines BPMs kann entweder im Rahmen der Blueprint Phase eines ERP- oder IT Service- Management Projekts oder als eigenständiges Projekt erfolgen.

SAP und andere im Text erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern weltweit.
Header: ®Sergey Nivens - Bigstockphoto.com
25. Aug

Was kann SAP QM und was kann es nicht?

Kostenfreies Webinar über die DHC-Methode zur Evaluierung von SAP QM, die eine effiziente Vorgehensweise sicher stellt.

mehr ...
15. Sep

Unique Device Identification (UDI) mit SAP – Erfahrungen aus Projekten

Kostenfreies Webinar über die Best Practices der DHC zur Umsetzung der UDI-Anforderungen auf Basis SAP ERP

mehr ...
22. Sep

Testmanagement mit dem SAP Solution Manager 7.2

Kostenfreies Webinar zum Aufbau eines wirkungsvollen Testmanagements auf Basis des SAP Solution Managers

mehr ...
29. Sep

Validierung von SAP S/4HANA Enterprise Management

“New Implementation“ oder “System Upgrade“ – unabhängig von der von Ihnen präferierten Vorgehensweise stellen sich im Vergleich zur Validierung von „herkömmlichen“ SAP ERP Systemen neue Herausforderungen.

mehr ...
06. Okt

Qualitätsabweichungen managen mit SAP Quality Issue Management in der Automotive und Fertigungsindustrie (8D-Report)

Kostenloses Webinar mit Präsentation des DHC Starter Package for SAP QIM

mehr ...
13. Okt

Abweichungsmanagement und CAPA mit SAP Quality Issue Management (SAP QIM) in der Life Sciences

Kostenfreies Webinar zur SAP-Funktionalität Quality Issue Management (QIM) für die Erfassung und Analyse von Abweichungen.

mehr ...